Pfadi Attinghausen

Die Pfadfinder sind bei uns die grösste Jugendorganisation. Unsere Abteilung heisst «Attinghausen» und gehört zum Korps UTO des katholischen Pfadidistrikt «St. Georg». Sie umfasst einen Mädchen- und einen Bubenstamm.

Für Mädchen gibt es die Gruppe der «Biendli» (7 bis 11-Jährige) und der Pfadfinderinnen (11 bis 16-Jährige). Für die Buben haben wir entsprechend die «Wölfe» und die «Pfadfinder».

Auskünfte, all diese Gruppen betreffend gibt Ihnen gerne die Abteilungsleitung oder das Pfarramt. Rufen Sie einfach an.

Kinder, die sich interessieren, können auch gerne an einem Samstagnachmittag bei einer Übung «schnuppern» kommen. 

Am besten, wir lassen die Pfadfinder gleich selbst zu Wort kommen.

Die Pfadi Attinghausen in Wort und Bild

Wir sind die Pfadi des Zürcher Stadtkreises 2. Wir treffen uns jeden Samstag an verschieden Orten, wie Albisgüetli, Rieterpark oder Paradeplatz. Wir Pfadis verbringen viel Zeit in der Natur, doch bei uns musst du nicht die Namen der herumstehenden Bäume lernen, sondern hast die Möglichkeit, einen Schatz zu finden oder Bösewichten das Handwerk zu legen. Spiel und Spass stehen dabei im Vordergrund und werden von unseren Leiterinnen und Leitern gezielt gefördert. Das Highlight des Pfadijahres ist das Sommerlager, wo du dich von Mami und Papi erholen kannst. Egal ob im Zelt oder im Haus, ein Lager ist auf jeden Fall ein grossartiges Erlebnis.

Wir haben folgende Stufen in unsere Abteilung:

Ab  März 2016: Biberstufe (5 bis 6 Jahre)

In der Biberstufe steigen die Kinder ins Pfadileben ein. Sie lernen sich selber und andere Kinder kennen, und erhalten die Möglichkeit, die Welt und deren Vielfältigkeit mit allen Sinnen zu entdecken

Wolfsstufe (6 bis 10 Jahre)

Das Programm der Wölfe ist geprägt von fantasievollen Geschichten und Abenteuern, welche die Kinder gemeinsam erleben.

Pfadistufe (10 bis 14 Jahre)

In der Pfadistufe erleben die Jugendlichen Abenteuer und lernen bereits im Kleinen Verantwortung zu übernehmen.

Piostufe (14 bis 16 Jahre)

Betreut durch eine Equipenleitung realisieren die Pios selbstständig ihre Unternehmungen und Projekte.

Melde dich jetzt an! Sei schon nächsten Samstag Teil des Abenteuers und finde selber heraus, was es heisst, ein Pfadi zu sein!

Alle weitern Infos findest du unter www.pfadiat.ch  oder direkt per Mail unter kontaktWe do not like spam..@.. so please: No spamming!pfadiatWe do not like spam..... so please: No spamming!ch

Kontaktperson

Kenny J. Atuma / Shaggy

Abteilungsleiter

alWe do not like spam..@.. so please: No spamming!pfadiatWe do not like spam..... so please: No spamming!ch

Spass und Abenteuer pur