Die Gremien der Pfarrei Dreikönigen

Das Wort Gremien klingt "geschäftlich" – stimmt's? Eigentlich würde "geschäftig" im Sinne von engagiert besser passen. Weil mehrere Gremien mit sehr viel Einsatz dafür sorgen, dass die Pfarrei Dreikönigen gut funktionieren, arbeiten und wirken kann. Wichtige Gremien also – und deshalb möchten wir sie Ihnen kurz vorstellen.

Die Behörden in Dreikönigen

Ziehen viele und alle am gleichen Strang, dann läuft vieles gut. Die Behörden, Funktionen und die Menschen, die hinter den Funktionen stehen:

  • Müller Andreas
    Kirchenpflege
    Präsident, Personalverantwortlicher, Delegierter Stadtverband, Paritätische Baukommission
  • Ehrenbolger Jürg
    Kirchenpflege
    Aktuar
  • Kessler Agnes
    Kirchenpflege
  • Miccoli Giovanni
    Kirchenpflege, Gutsverwaltung
  • Nolasco Perez-Schellenbaum Yamile
    Kirchenpflege
    Jugend und Familie
  • Steiner Bächi Christine
    Kirchenpflege

Die Synode

Die Synode ist die Vertretung der in Kirchgemeinden gegliederten Römisch-katholischen Körperschaft. Die Kirchgemeinde Dreikönigen wird in der Amtsperiode 2015 bis 2019 durch Michael Fehr vertreten. Als jüngstes Mitglied, geboren 1996, steht er auch für die Meinung und für die Anliegen seiner Generation. Lesen Sie dazu die persönlichen Gedanken von Michael Fehr.

Die Dreikönigs-Stiftung

Die Drei Königs-Stiftung ist 1946 errichtet worden. Sie hat zum Zweck, den römisch-katholischen Bewohnern der Enge den Kirchenbesuch zu ermöglichen. Deshalb ist sie heute Besitzerin der Kirche und des Pfarrhauses. Daneben gehört ihr das Haus Hügelstrasse 35, mit 7 Wohnungen.

Die Stiftung ist privatrechtlich organisiert. Sie untersteht der Aufsicht des Bischofs. Ein Vertrag mit der Kirchgemeinde Dreikönigen regelt die Zusammenarbeit und den Unterhalt von Kirche und Pfarrhaus. Die Stiftung präsentiert ihre Jahresrechnung alljährlich anlässlich einer Kirchgemeindeversammlung. Die Finanzierung erfolgt durch einen Beitrag der Kirchgemeinde und den Mieteinnahmen der Liegenschaft an der Hügelstrasse. Die Stiftung ist hauptsächlich verantwortlich für den Unterhalt der Paramenten, des Pfarreibuses und gelegentlichen Beiträgen an die Kirchenmusik.

Personelle Zusammensetzung:

  • Pfarrer René Berchtold, Präsident
  • Josef Bernadic
  • Janine Blumer
  • Giovanni Miccoli
  • Mirjam Wyrsch
  • Jürg Zimmermann